Nachbarrecht

Immer wieder kommt es zwischen Grundstückseigentümern zu Streitigkeiten über die Bebauung und Nutzung ihrer Grundstücke sowie die sich daraus ergebenden Rechte und Pflichten. Im Vordergrund stehen dabei meistens Fragen der Einfriedung (Hecken, Zäune. Spaliere etc.), des Wuchses von Bäumen und Sträuchern (einzuhaltende Höhen und Grenzabstände) und Überhängenden Zweigen.

Aber auch Fragen der Grundstücksbefestigung (Böschungen, Mauern u. Ö.) führen ebenso zu Unstimmigkeiten wie Lärm, Gerüche und andere Emissionen.

Wir beraten Sie ergebnisorientiert zu allen nachbarrechtlichen Fragestellungen und vertreten Sie in Schlichtungsverfahren sowie in allen Verfahren vor den Zivil-, Verwaltungs- und Strafgerichten.